Erziehungswohngruppe Leipzig I

08.10.2020 Pierre Gillmann


Pädagogisches Konzept

Die EWG Leipzig I bietet Platz für sieben Kinder und Jugendliche, die in einem Alter zwischen acht und achtzehn Jahren aufgenommen werden können. In besonderen Fällen, wie z.B. Geschwisterkonstellationen oder spezifischen pädagogischen Indikationen ist auch eine Aufnahme für jüngere Kinder möglich. Die Kinder und Jugendlichen werden im Rahmen einer Rund-um-die-Uhr-Betreuung von fünf pädagogischen Fachkräften mit unterschiedlichen Stellenanteilen und professionellen Hintergründen betreut. Die jungen Menschen werden in der Wohngruppe unterstützt, sich zu selbständigen und gemeinschaftsfähigen jungen Menschen zu entwickeln. Dabei helfen die Fachkräfte den Kindern und Jugendlichen, sich in ihr soziales Umfeld zu integrieren, Freizeitmöglichkeiten wahrzunehmen, auskömmliche Kontakte zu den Mitgliedern ihrer Familie herzustellen und zu pflegen.

Innerhalb der Wohngruppe finden zusätzlich zu den alltäglichen pädagogischen Situationen regelmäßige Angebote statt. In Gruppenrunden, gemeinsamen Ausflügen und Aktivitäten, Ferienfahrten, Einzelgesprächen etc. werden Elemente des gemeinsamen Wohnens in einer Wohngruppe thematisiert und gelebt.

Rechtsgrundlage der Unterbringung ist der §27 SGB VIII in Verb. mit §§ 34, 41.

Das pädagogische Team

Das Team der EWG Leipzig I setzt sich aus fünf pädagogischen Fachkräften zusammen. Derzeit arbeiten vier Erzieher*innen und ein Sozialpädagoge zusammen. Die Fachkräfte bringen vielfältige Erfahrungen, besonders im stationären Kontext der Hilfen zur Erziehung, in die Arbeit ein. Durch regelmäßige Teamsitzungen, Anleitungsgespräche, interne und externe Fortbildungen, Supervisionen etc. werden die Arbeit und das Fachwissen der Fachkräfte stetig reflektiert und weiterentwickelt. Die Arbeit wird durch eine Erziehungsleiter*in angeleitet und koordiniert.

Für anfallende Reparatur- und Renovierungsarbeiten steht der Technische Dienst des Trägers Menschen(s)kinder zur Verfügung.

Die jungen Menschen

Zurzeit leben in der EWG Leipzig I sieben Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 10 bis 16 Jahren. Sie besuchen allgemeinbildende Schulen im Umfeld der Wohngruppe oder befinden sich in adäquater Ausbildung. Neben den Anforderungen des Alltages nutzen die jungen Menschen der Wohngruppe das ansprechende Freizeitangebot der Einrichtung sowie des Sozialraumes.

Das Objekt und das Umfeld

Die Kinder und Jugendlichen wohnen in einer sanierten Altbauwohnung in einem Mehrfamilienhaus. Die Wohneinheit besteht aus fünf Zimmern für die Kinder und Jugendlichen (drei Einzelzimmer, zwei Doppelzimmer), einem Büro für die Pädagog*innen, einem geräumigen Wohnzimmer mit Essbereich und Balkon, einer Küche sowie zwei Badezimmern mit Dusche und Badewanne. Jeder Raum ist vom Flur aus separat erreichbar.

Die Wohngruppe befindet sich im zentral gelegenen Leipziger Stadtteil Gohlis. Durch den breit ausgebauten öffentlichen Nahverkehr erreichen die Kinder und Jugendlichen innerhalb kürzester Zeit das Stadtzentrum Leipzigs rund um den Hauptbahnhof oder aber die bei den Leipziger*innen beliebten „Höfe am Brühl“.

Die Schulwege sind kurz, der Jugendclub oder Verein ist schnell erreicht, den Einkauf lädt die Straßenbahn direkt vor der Haustür ab und der Weg in das Freibad zur Abkühlung während des Sommers ist zügig überwunden. Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten im Stadtteil sind binnen weniger Minuten ebenso fußläufig erreichbar wie die örtliche Bibliothek, die von den Kindern und Jugendlichen rege genutzt wird.

Allgemeinmediziner*innen, Fachärzt*innen und Zahnarztpraxen sind im unmittelbaren Wohnumfeld ansässig. Der Richterpark und das Rosental mit ihren großflächigen Wiesen und vielfältigen Spielplätzen laden zur Naherholung ein.

Ansprechpartner

Herr Felix Grimm

Erziehungsleitung

0176 152 68 415

f.grimm@menschenskinderggmbh.de